Antike Weinbereitung

in Porto Pigontii (Piesport)

Kleiner Rundgang durch die steilen Piesporter „Goldtröpfchen“-Weinberge mit Besichtigung der römischen Kelteranlage, die während der Flurbereinigung 1985 entdeckt, ausgegraben und restauriert wurde. Heute wieder funktionsfähig ist diese Anlage ein wichtiger Baustein, um das Leben der antiken Weinbauern und ihr Wissen um die Weinbereitung erklären zu können. Auf jeden Fall war das Drehen des „torcular“ eine schwere Arbeit und immer noch bringt mancher Weingenuss den ein oder anderen zum „Torkeln“.
 

INFOS

Kosten:

45,00 EUR zzgl. 3,00 EUR (für 2 Gläser Wein)

Treffpunkt:

Moselufer unterhalb der Kelteranlage / Piesport

Dauer:

1,5 Stunden

Streckenlänge:

1,5 km

anfragedrucken