Literarische Weinpilgerreise

Auf den Spuren von Stefan Andres

Wandern Sie mit mir über den alten „Kordel“ auf die Zummethöhe und weiter mit Blick ins Tal der Kleinen Dhron zum Geburtshaus des Dichters Stefan Andres. Sie besuchen mit mir die Orte aus seinem Roman: „Der Knabe im Brunnen“. Lassen Sie sich mit Zitaten aus seinen Werken: „Weinpilgerbuch“, „Die großen Weine Deutschlands“ , „Die Mosel“ und „Die unsichtbare Mauer“ in die bildhafte Sprache des Weines entführen. Dieses Wandererlebnis wird umrahmt von Trittenheimer Weinen, die auch dem Dichter gemundet hätten, denn nach seiner Aussage heißt es: „Weintrinken ist wie Beten und am liebsten bete ich an der Mosel“
 

INFOS

Kosten:

auf Anfrage

Treffpunkt:

Brücke Trittenheim oder Zummethöhe

Dauer:

2,5 - 4  Stunden

Streckenlänge:

4 - 7 km

anfragedrucken